kollektion ROSS

dialog zwischen tradition und moderne

Als Künstlerin und Schmuckdesignerin begebe ich mich immer wieder auf die Suche nach neuen Darstellungsformen und außergewöhnlichen Kreationen.

 

Bei einem Chile-Besuch ist es mir gelungen, eine ganz besondere Kooperation mit Kunsthandwerkerinnen herzustellen, die bewundernswerte, filigrane Rosshaar-Flechtarbeiten in einem kleinen Dorf in der Cordillera de los Andes Chiles herstellen. Die Faszination für diese Kunst und das große Interesse, ein Kulturerbe meiner Heimat zu unterstützen, haben mich inspiriert, ganz neue einzigartige Entwürfe zu erarbeiten.

Die außergewöhnliche Verbindung der Materialien – zarte farbenfrohe und naturfarbene Blüten, Schmetterlinge, Tropfen oder Ronden, gefertigt aus filigranem Rosshaar in Kombination mit dichtem Edelmetall, faszinierenden Perlen oder dem Glanz eines Edelsteines – lassen individuelle Schmuckstücke entstehen, die mich ebenso begeistern wie den Betrachter.

RINGE

OHRSCHMUCK

HALSSCHMUCK

MANSCHETTENKNÖPFE

kooperative

frauen der cordillera de los andes

Seit Anfang des 19. Jahrhunderts wird in einem kleinen Dorf mitten in der Cordillera de los Andes ein Kunsthandwerk von Generation zu Generation in den Familien von jung auf weitergegeben das Flechten von Rosshaar.

 

Alles wird ausschließlich in Handarbeit gefertigt.

Aus der Flora und Fauna schaffen sie eine traumhafte Miniaturwelt aus unterschiedlichsten Formen und verschiedensten Farben.

 

Ich  beteilige die chilenischen Kunsthandwerkerinnen anteilig an den Verkaufserlösen und sehe darin eine Chance, diese besonderen traditionellen Rosshaar Flechtarbeiten als Kulturerbe zu erhalten und über Chile hinaus bekannt zu machen.

 

Durch den Kauf unterstütze ich ein wichtiges Projekt

zur Erhaltung eines traditionellen Kunsthandwerks in Chile.

Eine dauerhafte Ausstellung der filigranen Figuren können Sie in meinem

Atelier im Fedelhören 39 sehen.

 

rosshaar - flechtarbeit

ROSSHAAR - FLECHTARBEIT - ENGEL

VIDEO